Ein beachtlicher Alkoholwert ist bei einem Radfahrer Donnerstagnacht (12.08.2021) in der Bayreuther Altstadt erfasst worden.  Nachdem eine Streife einen 45-jährigen Radfahrer zur Verkehrskontrolle angehalten hatte, fiel sofort ein deutlicher Alkoholgeruch bei ihm auf. Das berichtete die Polizei Bayreuth-Stadt.

Ein Alkotest vor Ort ergab einen Wert von knapp drei Promille. Zudem räumte der Mann ein, dass er einen Joint geraucht hatte. Der 45-Jährige durfte nicht mehr weiterfahren und musste stattdessen ins Klinikum. Dort wurde eine Blutprobe entnommen.

Radfahrer high und mit 3 Promille intus in Bayreuth gestoppt

Der 45-Jährige wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Vorschaubild: © Christopher Schulz (Symbolbild)