Am Donnerstag (31. März 2022) kam es in der Wölfelstraße in Bayreuth zu einem Notarzteinsatz. Ein 20-Jähriger ist vom Balkon eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken berichtet, fiel der Mann aus dem vierten Stock in die Tiefe.

Ein Notarzt wurde hinzugerufen und versuchte ihn zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden für den Sturz des jungen Mannes vor. Die genaueren Hintergründe des Vorfalls sind noch offen.

Vorschaubild: © Lino Mirgeler/dpa