Das Ende des Zweiten Weltkrieges steht auch für die Befreiung von der NS-Diktatur und eröffnete die Chance auf den Wiederaufbau eines demokratischen und friedliebenden Deutschlands", sagte Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe.

An folgenden Standorten werden die Fototafeln aufgestellt: Am Wilhelmsplatz (Blickrichtung Christuskirche), am Bahnhofsvorplatz (Blickrichtung Stadtkirche), am Luitpoldplatzplatz/Hohenzollernring (Blickrichtung Neues Rathaus), an der Metropoltreppe (Blickrichtung Luitpoldpatz) und am Marktplatz vor dem Alten Rathaus (Blickrichtung Schlosskirche). Auf ihrer Homepage www.bayreuth.de hat die Stadt eine Bildergalerie eingerichtet. Sie zeigt die historischen Fotoaufnahmen sowie den Blick auf die heutigen Stadtansichten im Vergleich.

Gedenkgottesdienst

Neben der Fotodokumentation lädt die Stadt Bayreuth mit Blick auf den 70.