Der 33-jährige Fan des FC Bayern war mit Fanbekleidung auf dem Weg zum Finalspiel nach München. Als er wieder in seinen Pkw einsteigen wollte, wurde er plötzlich von zwei Unbekannten mit Gewalt gegen den Wildschutzzaun gedrückt. Einer der Täter entnahm aus dem Pkw des Geschädigten die Jacke mit 110 Euro Bargeld und, was für den 33-Jährigen noch schmerzlicher sein dürfte, die Champions-League Karten für das Endspiel in München.

Die Täter flüchteten mit einem schwarzen Lieferwagen mit Teil-Kennzeichen SL-?. Eine Täterbeschreibung konnte der junge Soldat nicht abgeben. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Dieben entlang der Autobahn blieb bisher ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Fahndungshinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter Telefon 0921/506-0 entgegen.