Das Fahrzeug kam schließlich total beschädigt auf dem Dach zum Liegen. Die schwerverletzte Fahrerin konnte sich selbst aus ihrem Pkw befreien. Sie wurde von einem Notarzt erstversorgt und anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Das Unfallfahrzeug musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr Eckersdorf
unterstützte an der Unfallstelle bei der Verkehrsregelung und Reinigung der Fahrbahn. Der Schaden am Pkw wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. pol/tos