Ab Dienstag, 18. April, werden die Kreuzung Hohenzollernring/Richard-Wagner-Straße/Cosima-Wagner-Straße sowie der Hohenzollernring bis zur Einmündung Wieland-Wagner-Straße vollständig gesperrt. Die Bayreuther Stadtwerke tauschen dort Wasser- und Gasleitungen aus und sanieren den Abwasserkanal. Durch die Bauarbeiten entsteht für mehrere Wochen ein Nadelöhr. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Mitte Juni.

In Zuge der Sperrung werden die Nürnberger Straße ab Einmündung Prieserstraße, die Richard-Wagner-Straße ab Einmündung Wieland-Wagner-Straße und die Cosima-Wagner-Straße zur Sackgasse erklärt.

Die Umleitung führt von der Autobahn-Anschlussstelle Bayreuth-Süd kommend über die Dr.-Konrad-Pöhner-Straße, Universitätsstraße, Wittelsbacherring und Hohenzollernring.


Auch Stadtbusse betroffen



Zu spüren bekommen werden die Bauarbeiten auch die Fahrgäste des Busverkehrs der Stadtwerke Bayreuth. Sämtliche Umleitungen, die durch den ersten Bauabschnitt entstehen, sind laut den Stadtwerken allerdings bereits geplant und die Fahrgäste über Aushänge an den Bushaltestellen informiert.

Die Änderungen im Überblick:

- Linie 304 Birken - Universität

Die Linie fährt in beiden Richtungen über die Haltestellen "Hohenzollernring", "Wittelsbacherring", Ersatzhaltestelle "Stadtwerke" und weiter ab/bis "Herderstraße". Die Haltestellen "Opernhaus" beziehungsweise "Luitpoldplatz", "Oberfrankenhalle", "Dürschnitz" und "Hofgarten" entfallen.

- Linie 311 Wolfsbach

Die Linie fährt in beiden Richtungen über die Haltestellen "Hohenzollernring", "Wittelsbacherring", "Mühlhofer Stift", "Prieserstraße" und weiter ab/ bis "Kreuzstein". Die Haltestellen "Opernhaus" beziehungsweise "Luitpoldplatz", "Oberfrankenhalle" und "Hospitalstift" entfallen.

- Linie 315 Hohlmühle - Destuben

Die Haltestellen "Hofgarten", "Dürschnitz", "Oberfrankenhalle" und "Luitpoldplatz" können nicht erreicht werden.

Morgens: Schüler, die zum Graf-Münster-Gymnasium (GMG) wollen, empfehlen die Stadtwerke Bayreuth, an der Haltestelle "Stadtwerke" ein- beziehungsweise auszusteigen. Schüler zum Städtischen Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium und zum Gymnsasium Christian-Ernestinum sollen bis zur ZOH fahren. Dort gibt es um 7:35 Uhr einen Anschluss an Bussteig L zu einem Schulbus, der die Haltestellen "Oberfrankenhalle" und "Wahnfried" bedient. Alternativ können die Schüler den Bus der Linie 312 beziehungsweise 310 nutzen, der allerdings zehn Minuten früher abfährt.

- Linie 316 Hauptbahnhof - Campus

Diese Linie fährt in beiden Richtungen über die Haltestellen "Hauptbahnhof", "Hohenzollernring", "Wittelsbacherring", "Mühlhofer Stift", "Kreuzsteinbad" und "Campus". Die Haltestellen "Oberfrankenhalle", "Dürschnitz", "Hofgarten" und "Stadtwerke" entfallen.

- Linie 326 Campus

Diese Linie fährt in beiden Richtungen über die Haltestellen "Hohenzollernring", "Wittelsbacherring", "Stadtwerke" und weiter zum Campus. Die Haltestellen "Opernhaus" beziehungsweise "Luitpoldplatz", "Oberfrankenhalle", "Dürschnitz" und "Hofgarten" entfallen.

- Schulbusse zum GMG beziehungsweise ab GMG

Die Schulbusse zum GMG fahren bis zur Haltestelle "Wahnfried". Die Linien 304, 312 und 315 fahren bis zur Haltestelle "Stadtwerke".

- Ersatzhaltestellen für die Haltestellen "Hospitalstift", "Dürschnitz" und "Hofgarten"

Für die Linien 304 und 326 dient die Haltestelle "Stadtwerke" als Ersatzhaltestelle. "Wahnfried" ist die Ersatzhaltestelle für Schulbusse und die Linien 302 sowie 307. Auf den Linien 306, 310, 315, 316 und 326 dient die Haltestelle "Kreuzsteinbad" als Ersatz.