Der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer Länge.


Auffahrunfall am Stauende

Am Stauende fuhr ein 30-jähriger Kleintransporterfahrer auf einen vorausfahrenden Kleinwagen auf. Dessen Insassen, zwei junge Frauen aus Bayreuth und ein zweijähriges Kleinkind, wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahe liegendes Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro.