Am Mittwoch , gegen 07.25 h, wurde eine 10-jährige Schülerin von einem Auto erfasst. Das Mädchen war die
Letzte in einer Gruppe Schülerinnen die die Bürgerreuther Straße, auf Höhe der Post überquerten, wie die Polizei berichtet.

Ein vorbeifahrendes Auto fuhr dem Mädchen über den Fuß. Der Fahrer hielt an und fragte die Mädchen, ob etwas passiert sei. Als diese mit nein antworteten, fuhr er weiter.

Bei dem Auto soll es sich um einen einen dunklen Kleinwagen handeln. Der Fahrer wurde als ca. 30-jähriger Mann beschrieben. Das 10-jährige Mädchen erlitt eine Quetschung am Fuß und wurde ins Klinikum gebracht.

Der Fahrer des Fahrzeugs wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wer Zeuge des Unfalls war und sachdienliche Hinweise geben kann, erreicht die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer 0921/506-2130. pol