Trennung der Einsatzbereiche erfolgt allerdings recht strikt. So übernimmt der Kreisbauhof außer auf den Kreisstraßen lediglich auf einigen wenigen Abschnitten von Gemeindestraßen den Räum- und Streudienst. So etwa auf der Zufahrt zur Giechburg und dem dortigen Parkplatz.

Einsatz von 2.30 bis 23 Uhr

Insgesamt trägt der Kreisbauhof mit zwölf Fahrzeugen zum Winterdienst im Landkreis bei. Die Mitarbeiter sind dazu - in mehreren Schichten - von 2.30 Uhr bis 23 Uhr einsatzbereit - oder im Einsatz.