Nun erfuhren auch die rund 800 Besucher das Dilemma der "Vocaner": Um von den fremden Planten Erde wieder wegzukommen, brauchen sie Energie in Form von Musik.
Am Ende benötigten sie über 70 Hits und drei Zugaben, ehe sie nach eineinhalb Stunden auf ihren Heimatplanten zurückkehren konnten.Immer ihr Ziel verfolgend, so viel Musikenergie wie möglich zu tanken, wurde kurzerhand das "lichte Haupthaar" eines Manns zum Plattenteller. Und überhaupt zeigten sich die sechs Sänger und die beiden Herren "Beat on" und "Scratcher", die für Percussion und Spezialeffekte sorgten, sehr kontaktfreudig.
Plötzlich standen alle im Publikum, wählten Zuschauer aus und verwandelten deren Körper in Musikinstrumente. Manche Männer und eine Frau wurden sogar auf die Bühne gezogen und mit Liebesliedern wie Whitney Houstons "I Will Always Love You" angeschmachtet.
Neben Slapstick und Komik jedoch stand die Musik im Vordergrund.