Zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Fahrzeuge in der Zollnerstraße verwickelt waren, wurde am Montagnachmittag die Polizei gerufen. Neben 10.000 Euro Sachschaden verletzten sich bei dem Unfall drei Personen leicht, meldet die Polizei am Dienstag.


Auto landet an Hausmauer

Außerdem kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall am Montagnachmittag. Ein riskantes Überholmanöver leistete sich laut Polizeibericht ein 22-jähriger Audi-Fahrer in der Zollnerstraße. Er überholte eine Radlerin, die nach links in die Grafensteinstraße abbiegen wollte und fuhr dabei gegen eine Hauswand. Der Unfallverursacher musste leichtverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Vom Pkw des jungen Mannes lief Öl aus, das von der Feuerwehr abgebunden werden musste. Am Pkw entstand Totalschaden von etwa 15.000 Euro.

Der Schaden an der Hauswand wird von der Polizei auf etwa 1000 Euro beziffert.