Eine 64 Jahre alte Frau hat sich am Freitag etwas zu Essen in ihrer Mikrowelle warm gemacht. Anschließend ging sie aus ihrer Wohnung, offenbar ohne weiter an das noch eingeschaltete Gerät zu denken. Die Lebensmittel und das Geschirr in der Mikrowelle fingen zwar kein Feuer, fingen aber an, sehr stark zu qualmen und zu stinken. Das löste einen Feuerwehreinsatz aus. Die Rettungskräften hatten zwar kein Feuer zu löschen, lüfteten aber die Wohnung gut durch.