Zu einem schweren Unfall ist es am späten Samstagabend (01.12.2018) gegen 23.20 Uhr am Rande des Bamberger Hafengebietes gekommen.

Einer der beiden Unfallbeteiligten wollte mit seinem Opel Zafira nach links auf die B26 in Richtung Bischberg-Trosdorf abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten, aus Richtung Bischberg kommenden, Chevrolet Captiva des zweiten Unfallbeteiligten. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich.

Unfallverursacher und vier Beifahrer verletzt

Durch den Unfall wurden fünf Menschen leicht verletzt, informiert die Polizei auf inFranken.de-Anfrage. Auch ein Kleinkind befand sich in einem der beteiligten Fahrzeug.

Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 25.000 Euro geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.