Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag (21.02.2021) gegen 15.10 Uhr auf der Bundesstraße 279 im Landkreis Bamberg gekommen. Zwischen Reckendorf (Kreis Bamberg) und Rentweinsdorf (Landkreis Haßberge) stießen ein Jaguar Oldtimer und ein Opel Corsa zusammen.

Der 31-jährige Fahrer des Corsas kam laut ersten Informationen aus Richtung Reckendorf und wollte bei Laimbach nach links in Richtung Gerach abbiegen. Beim Abbiegemanöver kam es zum Zusammenstoß mit dem aus Ebern kommenden Jaguar.

B279 im Kreis Bamberg: Opel und Jaguar stoßen zusammen - ein Schwerverletzter

Der 31-jährige Opelfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die 44-jährige Fahrerin des Oldtimers wurde dagegen schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 50-jährige Beifahrer im Jaguar wurde ebenfalls leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der geschätzte Sachschaden liegt bei rund 38.000 Euro. In der Zeit der Aufräumarbeiten war die B279 in beide Richtungen gesperrt. Aktuell (Stand 17 Uhr) ist die Fahrbahn Richtung Ebern noch halbseitig gesperrt.

Auch am Samstag hatte sich im Landkreis Bamberg ein schwerer Unfall ereignet - mehrere Fahrzeuge und ein Motorrad waren daran beteiligt.