Schrecklicher Autounfall im Landkreis Bamberg: Am Sonntagnachmittag (21.02.2021) kam es auf der Bundesstraße 279 nahe Reckendorf durch eine Vorfahrtsmissachtung zu einem Zusammenstoß zweier Autos.

Wie die  Polizeiinspektion Bamberg-Land berichtet, missachtete ein 31-jähriger Corsafahrer beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines entgegenkommenden Jaguars. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 50-jährige Jaguarfahrerin erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Ihr Beifahrer und der Unfallverursacher verletzten sich leicht.

Reckendorf: Drei Verletzte nach Autounfall

Alle Unfallbeteiligten mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Das Ergebnis des Verkehrsunfalls: Drei verletzte Personen sowie ca. 38 000 Euro Sachschaden.

An der Unfallstelle befanden sich neben der Polizei auch die Freiwilligen Feierwehren aus Laimbach und Baunach sowie die Straßenmeisterei.

Im Landkreis Bamberg ereignete sich am Wochenende ein weiterer Verkehrsunfall: Auf der Bundesstraße B22 nahe Birkach kam es zu einem folgenschweren Auffahrunfall.