Laden...
Hirschaid
Verkehrsunfall

Oberfranken: Unfall mit zwei Schwerverletzten und 17.000 Euro Schaden

Auf einer Kreuzung in Hirschaid kam es zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Der Grund: Vorfahrt missachtet.
Artikel drucken Artikel einbetten

In Hirschaid kam es am Donnerstagnachmittag (26.06.2020) zu einem schwere Verkehrsunfall: Auf der Kreuzung Elmbergstraße nahm ein 44-Jähriger einer Frau die Vorfahrt, berichtet die Polizei Bamberg-Land - mit schwerwiegenden Folgen.

Bei dem Zusammenstoß entstand nicht nur ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von etwa 17.000 Euro, beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt. Der Unfallfahrer und die 62-jährige Fahrzeugführerin des Wagens, mit dem er kollidierte, mussten ins Bamberger Klinikum gebracht werden. 

44-Jähriger missachtet Vorfahrt: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Hirschaid

Die zwei Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung in Hirschaid war für kurze Zeit komplett gesperrt.

Einige Stunden später ereignete sich im Landkreis Bamberg ein weitere schwerer Verkehrsunfall: Ein 53-Jähriger überschlug sich mit seinem Cabrio und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.