Zu gleich zwei schweren Verkehrsunfällen auf der A73 auf Höhe Buttenheim im Landkreis Bamberg ist es am Freitagabend (11. Dezember 2020) gekommen. Eine 20-jährige BMW-Fahrerin fuhr auf die A73 auf und wollte direkt einen Lkw überholen. Deshalb zog sie sofort auf die linke Fahrspur. 

Von hinten kam ein Golf mit hoher Geschwindigkeit angefahren, wie NEWS5 berichtet. Er fuhr auf den BMW auf. Der BMW wurde durch den Aufprall mehrmals gegen den Lkw und die Mittelschutzplanke geschleudert. Ein Skoda-Fahrer, der noch hinter dem VW fuhr, wurde ebenfalls in den Unfall verwickelt, wie die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg meldet. Erst 500 Meter weiter kamen alle beteiligten Fahrzeuge zum Stehen.

Mehrere Menschen verletzt: BMW will überholen

Ein Folgeunfall ereignete sich nur kurze Zeit später. Ein Autofahrer erkannte den Unfall zu spät und steuerte sein Auto direkt in die Leitplanke. Mehrere Menschen wurden laut NEWS5 verletzt. Die A73 war längere Zeit gesperrt.