• Schwerer Autounfall am Mittwochmittag (8. Dezember 2021) im Landkreis Bamberg
  • Fahrzeug kommt auf B22 in Birkach bei Frensdorf von Straße ab und kollidiert mit Scheune
  • Feuerwehr rettet eingeklemmten Autofahrer

Am Mittwochmittag (8. Dezember 2021) wurde die Feuerwehr gegen 11.45 Uhr nach Birkach bei Frensdorf gerufen, berichtet Friedrich Riemer als Kreisbrandinspektor im Landkreis Bamberg. Auf der B22 hatte es einen schweren Unfall gegeben.

B22 im Landkreis Bamberg: Autofahrer nach Unfall eingeklemmt

Ein Auto war von der Bundesstraße abgekommen und frontal gegen eine Scheune gefahren, der Fahrer saß eingeklemmt in seinem Wagen fest.

Die Feuerwehr rückte an und entfernte die B-Säule aus dem Fahrzeug, um eine "patientenschonende Rettung" durchzuführen, erläutert Riemer. Danach wurde der Schwerverletzte ins Krankenhaus gebracht, sein Fahrzeug war stark beschädigt worden.

Der Wagen war mit voller Wucht gegen die Scheune gekracht, deswegen wurde ein Experte hinzugerufen, um die Statik des Gebäudes zu untersuchen. Insgesamt waren circa 30 Kräfte der Feuerwehr im Einsatz.