Kaum ein Parkplatz war vor der Rattelsdorfer Abtenberghalle zu ergattern, im Eingangsbereich der Halle war fast kein Durchkommen: Die 34. bayerische Meisterschaft im Garde- und Showtanz, die erste in der noch junge Geschichte der Tanzsportabteilung der SpVgg Rattelsdorf, zog viele Tanzsportfreunde an. Ein breites Spektrum von klassischer Musik bis hin aktuellen Charthits dröhnte aus den Lautsprechern, während die Tänzerinnen - teils noch im Trainingsanzug, teils schon im Bühnenoutfit - ihre letzten Vorbereitungen trafen.

Erst im Juni letzten Jahres beschlossen Christina Schmittwolf, die Leiterein der Abteilung Gymnastik, und Trainerin Meli Hofmann die Gründung einer Garde- und Showtanzgruppe bei der SpVgg Rattelsdorf. Schon im September fiel nach der Anfrage des Präsidenten der Internationalen Interessengemeinschaft Tanz (IIG), Hans Pfeiffer, der Entschluss, die bayerische Meisterschaft im Garde- und Showtanz des Deutschen Bundesverbandes Tanzsport (DBT) und der IIG in der Rattelsdorfer Abtenberghalle auszurichten. "Wir freuen uns sehr, dass dieser wichtige Wettkampf bei uns in Rattelsdorf stattfindet, aber die Vorbereitungen haben einige Monate gedauert und viel Arbeit gemacht. Die Hauptakteurin dabei war Christina Schmittwolf", erzählt Trainerin der Senioren- und Juniorengruppe Meli Hofmann. Eine große Herausforderung, denn von der Sponsorensuche über die Bearbeitung der Anmeldungen und die Unterkunftssuche für die Teilnehmer aus Österreich und Ungarn (das Turnier fungiert auch als Qualifikation sowohl für die Deutsche als auch für die Europa Meisterschaft) lag alles in ihrer Hand.

Mehr als 40 Wertungen


In über 40 verschiedenen Kategorien von Solotanz und Paartanz bis hin zu großen Gruppen von über elf Personen in traten die Tänzer und Tänzerinnen an. Aus dem Landkreis Bamberg nahmen neben dem Gastgeber SpVgg Rattelsdorf auch "Concordia" Strullendorf, der TSV 1862 Scheßlitz und der TSV Aschbach teil. Aus Scheßlitz und Aschbach waren ausschließlich Junioren im Alter von bis zu 16 Jahren angetreten, die am Samstagvormittag ihr Können unter Beweis stellen durften, bevor am Nachmittag die Senioren die Bühne betraten. Die meisten Teilnehmer stellten die Strullendorfer mit insgesamt elf Meldungen, sowohl im Junioren- als auch im Seniorenbereich.

Die beiden 21-Jährigen Katharina Hornung und Michelle Dykes gingen mit dem "New Age Dance Team" der Strullendorfer Concordia in den Kategorien Rheinische Garde und Moderne Gruppenform der Senioren ab 16 Jahren an den Start. Der Weg zum Tanzsport war für sie ganz logisch: "Die Concordia ist der große Verein in Strullendorf, es gibt kaum ein Mädchen, das nicht früher oder später mal im Verein tanzt", erzählen sie. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb war intensiv: "Wir trainieren zwei Mal in der Woche, wenn es sein muss auch mal am Wochenende." Auch von kurzfristigen Ausfällen von Mittänzerinnen, die durchaus Einfluss auf den Ablauf ihres Programms hatten, ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen.

Helena Klose und Janina Schneider, die bereits im Alter von vier Jahren mit dem Tanzen begann und damit schon seit 19 Jahren aktiv ist, gehören zum Team der SpVgg Rattelsdorf. Auch traten in den selben Kategorien an. "Wir können nur einmal pro Woche trainieren, weil wir auch Mütter in unserer Gruppe haben. Dafür legen wir aber manchmal ganze Trainingstage ein", berichtet Janina Schneider. Kleine Rituale vor dem Auftritt gibt es auch: "Wir helfen und alle gegenseitig beim Fertigmachen und bilden einen Kreis bevor wir auf die Bühne gehen", erzählen Helena Klose und Trainerin Meli Hofmann.

Die Ergebnisse der Vereine aus dem Landkreis Bamberg:

A-Leistungsklasse Junioren: Garde-Solotanz 12-15 Jahre: Bayerische Meister mit 27,8 Punkten Sabrina Schäfer /TSV 1862 Scheßlitz; Vize-Meisterin mit 27,4 Punkten: Daniela Sörgel / RMV Concordia Strullendorf; Dritte mit 26,9 Punkten: Lisa-Marie Lehmann /RMV Concordia Strullendorf

Moderne Gruppe 12-15 Jahre ohne Hebefiguren: Vize-Meister mit 27,6 Punkten Young Team I/RMV Concordia Strullendorf

Rheinische Garde bis 11 Jahre: Bayerischer Meister mit 27,0 Punkten Young Team II/RMV Concordia Strullendorf

Moderne Gruppe 12-15 Jahre mit Hebefiguren: Bayerischer Meister mit 26,7 Punkten/TSV Aschbach Universe Dance Company

Moderne Gruppenform bis 11 Jahre: Bayerischer Meister mit 26,5 Punkten/ Young Team II RMV Concordia Strullendorf

Rheinische Garde 12 bis 15 Jahre: Bayrischer Meister 27,3 Punkte RMV Concordia Strullendorf, Bayrischer Vizemeister 27,0 Jugendgarde TSV 1862 Schesslitz e.V.

A-Leistungsklasse Senioren: Garde-Solotanz: Bayerische Meisterin mit 27,8 Punkten /Luisa Hilbert/SpVgg Rattelsdorf; Vize-Meisterin mit 26,6 Punkten/Julia Baumgärtner /RMV Concordia Strullendorf

Rheinische Garde: Bayerischer Meister mit 28,3 Punkten RMV Concordia Strullendorf; Vize-Meister mit 27,7 Punkten SpVgg Rattelsdorf

Moderne Gruppenform ohne Hebefiguren ab 11 Personen: Bayerischer Meister mit 28,3 Punkten RMV Concordia Strullendorf; Vize-Meister mit 27,8 Punkten SpVgg Rattelsdorf

Alle Ergebnisse unter www.iig-tanz.de