Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel im Kreuzungsbereich ausgeschaltet. Der Fahrer eines Peugeot fuhr trotz eines für ihn geltenden Stopschildes ohne anzuhalten einfach in die Kreuzung ein. Daraufhin kam es zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten Opel. Verletzt wurde durch den Unfall glücklicherweise niemand.