Priegendorf
Musikverein

Start vor 30 Jahren mit 117 Mitgliedern

Ganz im Zeichen der Blasmusik steht das Wochenende in Priegendorf. Der Musikverein Priegendorf "Sendelbachtaler Musikanten" feiert sein 30-jähriges Bestehen.
Dabei hat die Blasmusik in den Ortschaften Priegendorf, Dorgendorf und Reckenneusig, die heute zur Stadt Baunach gehören, eine mehr 100-jährige Tradition. Zu kirchlichen und weltlichen Anlässen, Festen und Feiern spielte schon Ende des 19. Jahrhunderts ein Blasorchester auf und sorgte im Jahreskreislauf für Stimmung und Frohsinn.
Als Nachfolger der musikalischen Ur-Väter wurde am 13. März 1982 der Musikverein Priegendorf "Sendelbachtaler Musikanten" mit 117 Gründungsmitgliedern gegründet. Derzeit sind es 24 aktive Musiker, die zum Blasorchester gehören, weitere zwölf Musiker befinden sich in Ausbildung und sorgen für ein gutes Fundament der nächsten Musikergeneration.
Uwe Bartl aus Bischberg steht den "Sendelbachtaler Musikanten" als musikalischer Leiter vor. Böhmische Blasmusik, mal traditionell, mal modern oder auch konzertant, ist das Markenzeichen des Priegendorfer Musikvereins, der mit 205 Mitgliedern seine Mitgliederzahl seit der Gründung fast verdoppelt hat. Bei kirchlichen Anlässen, Ständchen, Kirchweihen, Konzerten, Festzügen und Kreismusiktagen sind die Priegendorfer Musikanten gern gesehene Gäste.
Als Vater der Neugründung gilt der 1996 verstorbene Ehrendirigent Edmund Weinkauf, der 1952 mit der Mitgliedsnummer 35 dem Fränkischen Musikbund beitrat. Seele des Vereins sind außerdem der Ehrenvorsitzende Gustav Schug, der Gründungsvorsitzender war und 20 Jahre als Erster Vorsitzender wirkte sowie das Ehrenmitglied Andreas Weinkauf, der über 50 Jahre als aktiver Musiker Vorbild für viele Musiker der jüngeren Generation war.

Festzug mit 47 Vereinen


Zum Auftakt des 30. Geburtstages hatte der Musikverein Priegendorf bereits Anfang Mai zu einem Jubiläumskonzert in das Sportheim der DJK Priegendorf eingeladen. Am heutigen Samstag spielen ab 19.30 Uhr auf den DJK-Sportgelände die "Hergolshäuser Musikanten". Nach dem Festgottesdienst im Patrozinium St. Anna um 9 Uhr am Sonntag laden die Sendelbacher Musikanten ab 10 Uhr zum Frühschoppen ein. Um 13.30 Uhr startet der große Festumzug mit 47 Vereinen und Kapellen. Unterhaltungsmusik bieten um 14.30 Uhr der Musikverein Breitengüßbach und um 15.30 Uhr die Stadtkapelle Baunach, ehe um 18 Uhr "Wanderblech" zum Festausklang aufspielt. Die Schirmherrschaft für das 30. Jubiläum hat Baunachs Bürgermeister Ekkehard Hojer übernommen. nge