"Das sind sie Steffen auch ein Stück weit schuldig", so Lohneiß.

Dauer war seit 2009 Cheftrainer der ersten Damen-Mannschaft der DJK Don Bosco Bamberg (seit August 2012 DJK Brose Bamberg). In den vergangenen drei Jahren führte er die Mannschaft von der Regionalliga auf Anhieb in die zweite Liga und dort zu zwei Meisterschaften in Serie. Nach dem Bundesliga-Aufstieg 2012 feierte man in der vergangenen Saison nach einem furiosen Schlussspurt den kaum mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt und rutschte nach dem Rückzug der BV Wolfenbüttel Wildcats sogar in die Playoffs. Von den bisherigen zwölf Begegnungen der laufenden Runde konnte die DJK Brose allerdings lediglich zwei zu ihren Gunsten entscheiden.