Nach dem Überraschungssieg gegen ZSKA Moskau wollen die Brose Baskets ihrem Traum vom Euroleague-Viertelfinale noch ein Stück näher kommen.

Das Team von Andrea Trinchieri muss am Donnerstag (20.45 Uhr) beim FC Barcelona ran. Im Hinspiel Anfang Februar triumphieren die Brose Baskets sensationell mit 74:70 (35:32). In der Tabelle ist es knapp: Zwei Spiele vor dem Ende der Gruppenphase sind die Bamberger eine von fünf Mannschaften mit je sechs Siegen und sechs Niederlagen.
Als einziges Team der Gruppe ist Titelfavorit ZSKA Moskau bereits für die K.o.-Runde qualifiziert.
Ein Sieg am Donnerstag bedeutet zwar nicht das Weiterkommen, aber versetzt den Deutschen Meister in eine gute Ausgangssituation. Es wäre der erste Einzug einer deutschen Mannschaft ins Viertelfinale der Euroleague. Im letzten Gruppenspiel ist kommende Woche Laboral Kutxa Vitoria in Bamberg zu Gast.

Nach Vereinsangaben werden 250 Bamberger Fans das Team in Kataloniens Hauptstadt begleiten und nach Kräften unterstützen. Für die Daheimgebliebenen berichten wir ab zirka 20.30 Uhr im Liveticker vom Spiel!




Kein Ticker zu sehen? Dann einfach hierklicken!