Laden...
Bamberg
Basketball

Brose Bamberg holt Johan Roijakkers als neuen Trainer

Trainer Johan Roijakkers verlässt den Basketball-Bundesligisten BG Göttingen nach acht Jahren. Dies meldeten die Niedersachsen am Dienstagnachmittag. Der 39-Jährige wird nun der neue Trainer von Brose Bamberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Johan Roijakkers ist nicht mehr Trainer bei der BG Göttingen. Der 39-jährige Niederländer wird mit Brose Bamberg in Verbindung gebracht. Foto: Swen Pförtner/dpa
Johan Roijakkers ist nicht mehr Trainer bei der BG Göttingen. Der 39-jährige Niederländer wechselt zu Brose Bamberg. Foto: Swen Pförtner/dpa

Johan Roijakkers wird der neue Trainer bei Brose Bamberg. Die Franken hatten vor einer Woche ihren belgischen Cheftrainer Roel Moors und dessen Assistenten Thomas Crab freigestellt. Beide besitzen einen Vertrag bis 2021.

Der 39-jährige Niederländer wurde bereits im Vorfeld stark mit dem neunmaligen deutschen Meister in Verbindung gebracht. Nun hat der Verein den Wechsel mit einer offiziellen Mitteilung bekannt gegeben.

Johann Roijakkers wird Chef-Trainer bei Brose Bamberg

Mit Roijakkers verlassen Göttingen auch die Assistenztrainer Hylke van der Zweep und Julian Meier sowie Athletiktrainer Domenik Theodorou. Roijakkers stieg 2014 mit Göttingen in die Bundesliga auf und schafft trotz eines kleinen Etats stets den Ligaverbleib.

"Die Entscheidung, Göttingen zu verlassen, ist mir nicht leicht gefallen", sagt Roijakkers auf der Homepage der "Veilchen". "Ich habe hier den größten Teil meiner Karriere verbracht. Die BG Göttingen ist mir sehr ans Herz gewachsen. Nach acht Jahren ist es aber an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen."

"Es ist nicht in Worte zu fassen, was Johan für die BG Göttingen und den Basketball hier in der Region geleistet hat", sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. "Er ist maßgeblich daran beteiligt, dass sich unser Klub zu einer guten Adresse in Deutschland entwickelt hat."

us