Am Sonntag spielen ab 11 Uhr die acht besten U15-Fußball-Juniorinnenteams des Freistaats um die bayerische Meisterschaft in der Stegauracher Aurachtalhalle. In diesem erlesenen Feld darf auch die JFG Steigerwald mitwirken, die sich sportlich mit dem Gewinn des Bezirksentscheids qualifizierte. Neben dem Gastgeber wirkt auch die SpVgg Oberfranken Bayreuth mit, die sich im Bezirk die Vizemeisterschaft sicherte.

Nachdem der SV Frensdorf sich bei den Damen sehr achtbar schlug und die SpVgg Ebing bei den U17-Juniorinnen in der Endrunde der bayerischen Meisterschaft mit einem Auftaktsieg gegen den späteren bayerischen Meister FC Nürnberg auf sich aufmerksam machte, wollen nun die Mädels der JFG Steigerwald beim "Finale dahoam" für Furore sorgen. "Sicherlich haben wir mit dem TSV Schwaben Augsburg und dem FC Nürnberg gleich zwei sehr schwere Aufgaben vor der Brust, doch ich denke, der Heimvorteil und die vielen Fans im Rücken können im heimischen Wohnzimmer in der Aurachtalhalle für eine große Überraschung sorgen", meint JFG-Trainerin Mona Dippold, die aber auch vor dem Außenseiter SV Großwallstadt warnt. "Sollten wir die Gruppenphase wirklich überstehen, so ist alles möglich. Als Favorit sehe ich den Nachwuchs vom SV Frauenbiburg, dessen U17-Juniorinnen in der Bundesliga spielen und der kontinuierlich aus den U15-Juniorinnen nach oben aufbaut."

Der Vorsitzende der JFG Steigerwald, Steffan Seidler, sieht es ähnlich wie seine Trainerin Mona Dippold. "Wenn man die Platzierungen ansieht, so sollte die Gruppe A die sportlich reizvollere sein", sagt Seidler. Im TSV Schwaben Augsburg, dessen Damen vor 14 Tagen sich die bayerische Meisterschaft holten, sieht Seidler den Favoriten. Aber auch seinem Team traut er alles zu.

Die Vorrundengruppen

Gruppe A: SV 1925 Großwallstadt (Unterfranken), TSV Schwaben Augsburg (Schwaben), 1. FC Nürnberg (Mittelfranken, Titelverteidiger), JFG Steigerwald (Meister Oberfranken)
Gruppe B: SpVgg Markt Schwabener Au (Oberbayern), VfB Regensburg (Oberpfalz), SV Frauenbiburg (Niederbayern), SpVgg Oberfranken Bayreuth (Vizemeister Oberfranken)

Zeitplan

Vorrunde 11 Uhr - 13.56 Uhr
Halbfinale 14.20 Uhr und 14.38 Uhr
Platzierungsspiele 14.56 Uhr (um Platz 7), 15.14 Uhr (um Platz 5), 15.32 Uhr (um Platz 3)
Finale 15.48 Uhr