Einen weiteren großen Schritt Richtung Meisterschaft in der Fußball-Landesliga Nordwest hat die DJK Don Bosco Bamberg mit ihrem 4:1-Heimsieg über den TSV Neustadt/Aisch gemacht. In Wildensorg sahen die Zuschauer ein schnelles und gutes Landesligaspiel, wobei der Tabellenführer mehr Druck erzeugte.
In der zehnten Minute gab es die erste gute Möglichkeit für die DJK, als Markus Fischer mit einem schönen Drehschuss am Gästetorwart scheiterte. Nach einem weitem Einwurf von links durch Julian Krause kam wenig später der Ball genau zu Torjäger Dominik Schütz, der per Kopfball über dem Torwart zum umjubelten 1:0 erfolgreich war (19. Min.). Nur drei Minuten später lag der Ball schon wieder im Netz der Gäste. Als Dominik Schütz zunächst am Torwart scheiterte, kam der Ball zu Markus Schnitzer, der per Kopfball am Pfosten scheiterte.