Nach einem überzeugenden Heimsieg tauschen der SVP und Frammersbach in der Tabelle die Plätze. Pettstadt ist zwei Spieltage vor Schluss Tabellensechzehnter, wird aber aufgrund der Entscheidung der Vereinsverantwortlichen nicht an der Landesliga-Relegation teilnehmen und fortan auf Kreisebene Fußball spielen. Frammersbach ist jetzt als 17. auf einem direkten Abstiegsplatz, könnte aber vom vorzeitigen freiwilligen Pettstadter Rückzug profitieren und so an der Relegation teilnehmen.
Bei herrlichem Fußballwetter waren die Gäste aus dem Spessart zunächst tonangebend, konnten aber mit ihrer Spielweise das von Oliver Ochs souverän gehütete Tor nur selten in Gefahr bringen. Mit dem ersten gefährlichen Vorstoß erzielte der SVP das 1:0. Manuel Schwarm setzte in der 13. Min.