Einen enorm wichtigen 100:61-Sieg haben die toll aufspielenden Basketballer von Bike-Cafe Messingschlager Baunach am Samstag vor einer stattlichen Zuschauerkulisse in der Stauffenberghalle gegen die Giants aus Nördlingen verbucht. Dieser fiel mit fast 40 Punkten Differenz am Ende sehr deutlich aus, in der ersten Halbzeit aber hatte die Mannschaft von Trainer Ivan Pavic mehr Mühe mit den Gästen als erwartet. Ohne ihren Topwerfer McFarland angetreten, hatten die Schwaben nach der Pause keine Chance mehr gegen die druckvolle Baunacher Verteidigung und ergaben sich zunehmend ihrem Schicksal.
Doch danach sah es zu Beginn der Begegnung überhaupt nicht aus. Der starke Center Josef Eichler punktete nach Belieben, und so lagen die Gäste nach drei gespielten Minuten mit 6:4 in Führung. Diese bauten sie bis zum Ende des ersten Viertels durch einfache Körbe bis auf 21:15 aus.