Bamberg — Am Sonntag (17 Uhr) steht das mit Spannung erwartete Frankenderby zwischen dem Aufsteiger Bike-Cafe Messingschlager Baunach und dem Bundesliga-Absteiger s.Oliver Baskets Würzburg auf dem Spielplan der 2. BasketballLiga ProA. Eigentlich ist der sportliche Reiz der Partie zwischen dem souveränen Spitzenreiter aus Würzburg und dem Neuling aus dem kleinen Baunach schon groß genug, denn die Gastgeber liegen in sicherer Reichweite vor den Abstiegsplätzen und können mit einem Erfolg noch näher an die begehrten Play-off-Plätze heranrücken.

Doch auch das gewählte Ambiente verspricht ein Leckerbissen der laufenden Saison zu werden, schließlich ziehen die Baunacher zu diesem Derby in die große Brose Arena um und wollen dort einen neuen Zuschauerrekord für das Spieljahr 2014/15 aufstellen, der zurzeit bei 3284 Besuchern liegt.