Die Regionalliga-Fußballer des FC Eintracht Bamberg 2010 können durchschnaufen. Nach dem Spiel bei Viktoria Aschaffenburg am vergangenen Samstag (2:1-Sieg) ist der FCE am Wochenende spielfrei. Weiter geht es erst am Dienstag,13. August (19 Uhr, Fuchs-Park-Stadion) gegen den oberfränkischen Rivalen SpVgg Bayern Hof.

Mit 13 Punkten aus sechs Spielen ist der FCE in die Saison gestartet, Trainer Dieter Kurth strahlt: "Mit unserem Start in die zweite Regionalligasaison sind wir sehr zufrieden. Unsere Gegner in den ersten Spielen waren sehr hoch eingeschätzt worden, und vor allem die U-23-Mannschaften aus Nürnberg, Fürth und Ingolstadt sind spielerisch und taktisch top ausgebildet. Mit dem Aufsteiger Schalding-Heining und dem TSV Buchbach haben wir zwei starke Gegner zu Hause bezwingen können. Und mit dem Auswärtssieg in Aschaffenburg am vergangenen Wochenende sind wir nun auf Platz zwei hinter dem FC Bayern München II.