Der TSV 1862 Scheßlitz besteht seit 150 Jahren. Die Feierlichkeiten finden am Samstag, 14. Juli, statt und beginnen mit der Kirchenparade und dem Festgottesdienst um 17 Uhr. Bei der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal wird der verstorbenen Mitglieder gedacht. Danach ziehen die Ehrengäste, die TSV-Sportgruppen und die Vereinsfahnen abordnungen, begleitet von den Giechburgmusikanten, von der Pfarrkirche über die Hauptstraße und den Anger zur TSV-Halle. Dort beginnt um 19 Uhr der Festkommers. Schirmherr der Jubiläumsveranstaltung ist Bürgermeister Franz Zenk (CSU). Die Festrede wird der Präsident des Deutschen Turnerbundes, Rainer Brechtken, halten.

Gründungsurkunde fehlt


Der TSV Scheßlitz ist der zweitälteste Turn- und Sportverein in der Region Bamberg. Bezüglich des Gründungsjahres herrschte lange Zeit Ungewissheit. Aufgrund der politischen Situation und der Kriege waren die Gründungs-Urkunde und sämtliche Unterlagen des Turnvereins bis zum Jahr 1921 abhanden gekommen. Das Protokollbuch von 1922 besagt, dass der TSV am 15. Mai 1865 gegründet worden sei. Deshalb wurde 1965 irrtümlicherweise die 100-Jahr-Feier des TSV abgehalten. Eine Nachfrage beim Deutschen Turnerbund in Frankfurt hatte dann aber ergeben, dass der Verein eigentlich schon drei Jahre älter war.

Der Verein "startete" mit 30 Mitgliedern, davon waren 21 Handwerker, ein Gelehrter, zwei Kaufleute und sechs Personen mit anderen Berufen. Zum Vorstand wurde der Kaminfegermeister Anton Cavallo gewählt. Zunächst als reiner Turnverein gegründet, entwickelte sich der TSV weiter und war sowohl mit seinen sportlichen Angeboten als auch durch die Leistungen der Sportler stets auf dem Stand der Zeit, informiert der Erste Vorsitzende Rainer Kretschmer in der Festschrift zum Jubiläum. Heute zählt der Verein mehr als 1000 Mitglieder. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Der TSV Scheßlitz bietet Fußball, Turnen, Gymnastik, Aerobic, Stepp-Aerobic, Wandern, Gardetanz, Tischtennis, Leichtathletik, Langlaufsport bis zum l00-Kilometer-Lauf, Lauf-Treffs für jedermann und Mountainbikesport an.