Wie die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt berichtet, kam es am Mittwochvormittag (03.06.2020) zu einem Verkehrsunfall am Margaretendamm in Bamberg. Ein 79-Jähriger war mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Dabei erfasste er eine Radfahrerin und deren drei Kinder.

Die 30-Jährige und ihre drei Kinder waren allesamt mit dem Fahrrad unterwegs und warteten auf dem Gehsteig. Der Autofahrer kam kurz nach der Einmündung zur Europabrücke von der Fahrbahn ab, stieß mit den Radfahrern zusammen und fuhr schließlich durch den dahinterliegenden Skatepark. Auf einem Busparkplatz kam das Fahrzeug letztendlich zum Stehen.

Autofahrer (79) kommt von Fahrbahn ab und erfasst Mutter mit drei Kindern

Der 79-jährige Fahrer sowie die 30-jährige Mutter wurden schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden. Die drei Kinder im Alter von einem, fünf und elf Jahren wurden nur leicht verletzt und befinden sich mittlerweile in Obhut ihres Vaters. 

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei kam der Unfallfahrer aus gesundheitlichen Gründen von der Straße ab. Die Staatsanwaltschaft Bamberg zieht einen Gutachter hinzu, um den genauen Unfallhergang zu klären.