Drei Jungen, im Alter von sieben bis acht Jahren, haben am Mittwochnachmittag (29. Januar 2020) einen verdächtigen Mann im oberfränkischen Schlüsselfeld (Kreis Bamberg) im Ortsteil Reichmannsdorf bemerkt. Der Mann hielt sich "in verdächtiger Weise" in der Nähe der Kinder auf. Angaben der Polizei zufolge waren die drei Jungen gegen 12.30 Uhr zu Fuß in der Straße "Schmiedsberg" unterwegs. Der Mann fiel den Kindern auf, er nahm allerdings keinen Kontakt zu ihnen auf.

Schlüsselfeld: Kinder beschreiben Unbekannten

Die Polizei hat eine Personenbeschreibung des Unbekannten veröffentlicht. Diese ist auf die Angaben der drei betroffenen Jungen zurückzuführen:

  • hatte dunkle Haare
  • trug ein blaues Hemd mit grünen Streifefn
  • trug eine Jeans
  • fuhr ein silbernes Auto mit flammenähnlicher Abbildung an den Fahrzeugseiten
  • an der Front- und Heckscheibe des Autos befand sich ein Aufkleber mit einem Gesicht auf blauem Hintergrund

Die Ermittler der Kriminalpolizei hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung: Diese werden telefonisch unter 0951 9129-491 entgegen genommen.

In Unterfranken gab es 2019 den Verdacht, dass ein Pädophiler in einem weißen Kastenwagen umherfuhr: Die Polizei lieferte eine überraschende Erklärung, was dahinter steckte.