Eine Mitsubishi-Fahrerin fuhr am Montagvormittag stadteinwärts auf dem Laubanger und musste an der Einmündung zur Dr.-Robert-Pfleger-Straße verkehrsbedingt warten. Als ein Rollerfahrer aus der Waschstraße ebenfalls in den Laubanger in gleicher Richtung einfuhr, übersah er die wartende Mitsubishi-Fahrerin und fuhr von hinten auf deren Pkw auf.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Rollerfahrer beim anschließenden Sturz schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Blechschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.