Der junge Mann schleuderte zuerst gegen die Leitplanke und anschließend in die Hauptfahrbahn. Ein nachfolgender 47-jähriger Citroen-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und stieß gegen den BMW.

Ein 29-jähriger Opel-Fahrer wollte nach rechts ausweichen, prallte aber schließlich mit dem Citroen zusammen. Bei dem Unfall wurde ein Insasse leicht verletzt, insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 26.000 Euro.