Als er sich erneut aufs Rad setzte und versuchte zu fahren, rutschte er mehrfach mit den Füßen von den Pedalen ab und schaffte es nicht weiter zu fahren. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 38-Jährigen eine deutliche Alkoholfahne festgestellt.

Nachdem ein Test am Alkomaten einen Wert von 3,46 Promille ergab, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge. pol