Gemeinsam mit Oberbürgermeister Andreas Starke ist Landrat Johann Kalb Schirmherr der Veranstaltung proBier Bamberg 2016.
Die erste Biergenussmesse in Bamberg "proBier" ist ein Termin für ambitionierte Brauer, ob traditionsreiche Unternehmen oder junge Wilde der Szene, aber auch für den Fachhandel, für Journalisten, Blogger und natürlich die Vielzahl an Bierkennern, Biersinnigen und Liebhabern der Braukultur, berichtet das Landratsamt in einer Mitteilung.
Eine immense Vielfalt Bamberger, deutscher und internationaler Privatbrauereien soll sich demnach im Spätherbst 2016 auf der Bamberger Biergenussmesse "pro Bier" präsentieren. Zudem bietet die Messe eine Vielzahl von Lebens- und Genussmitteln mit einem besonderen Bezug zu Bier.

Bier und Bamberg gehören einfach zusammen - so viele Brauereigaststätten und lokale Bierspezialitäten wie in Stadt und Landkreis Bamberg gibt es kaum woanders.
Neben dem bekanntesten Bier, dem Rauchbier, werden hier Pils, Lager, Helles, Märzen, Keller, Dunkles und Weizen gebraut - nicht zu vergessen die saisonalen Bockbiere.

Seine Biervielfalt feiert die Bierregion Bamberg laut Meldung mit Bierfesten, auf den Bierkellern und in den Brauereigaststätten. Bierige Pauschalarrangements und das Fränkische Brauereimuseum auf dem Michelsberg runden das Angebot rund ums Bier ab.

Die Bamberg Congress+Event GmbH, Betreiber der brose ARENA, der Konzert- und Kongresshalle sowie der Harmoniesäle nimmt die Herausforderung an, dem Thema "Bier" in Bamberg mit der Organisation der "proBier 2016" eine neue Facette hinzuzufügen. "Die Foyers der Kongresshalle bilden den perfekten Rahmen für eine stilvolle Veranstaltung wie wir sie mit der proBier Bamberg planen", ist sich der Geschäftsführer der Bamberg Congress+Event GmbH, Horst Feulner, sicher.