Die Polizeiinspektionen Bamberg-Stadt und Bamberg-Land berichten am 14.03.2021 in ihren Pressberichten über folgende Ereignisse:

Unfallfluchten

Bamberg: Im Laufe der Nacht von Freitagabend bis Samstagmittag wurde in der Veit-Stoß-Straße ein geparktes Auto angefahren. Ein Unbekannter fuhr vermutlich zu eng an dem Geparkten vorbei und beschädigte den Wagen über die komplette linke Fahrzeuglänge. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro.
Die Polizei sucht unter der Telefonnummer 0951/9129-210. Zeugen, die Hinweise zum möglichen Unfallverursacher geben können.

Unwetterschäden

Bamberg: Aufgrund des Unwetters wurden am Samstagnachmittag im Stadtgebiet zahlreiche Verkehrszeichen, Bauzäune und ähnliches umgeweht. Auch ein ungesicherter Anhänger wurde in Bewegung gesetzt und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Unter Drogen am Steuer

Bamberg: Am Samstagabend wurde in der Willy-Lessing-Straße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss steht. Die Beamten untersagtem ihm die Weiterfahrt und führten eine Blutentnahme durch. Dem jungen Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Dieb hatte es auf Hühner abgesehen

Baunach: Ein noch unbekannter Täter zwickte das Schloss eines Hühnerstalles auf und entwendete im Zeitraum Freitagnacht bis Samstagmorgen sechs Hühner daraus. Der Stall befindet sich auf einem Grundstück an der Straße Am Ellersgraben. Dem Geschädigten entstand ein Schaden von 67,50 Euro. 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310 entgegen. 

Verkehrszeichen entwendet und Ortsschild beschädigt

Bischberg: Am frühen Sonntagmorgen entwendeten ein 18-jähriger und ein 19-jähriger Mann in der Straße Röthelbachweg ein Verkehrsschild im Wert von 150 Euro und beschädigten in der Hauptstraße das dortige Ortsschild. An der Ortstafel entstand ein Schaden von zirka 100 Euro. Beide Täter wurden von einer Zeugin beobachtet und konnten von einer Polizeistreife zwischen Gaustadt und Bischberg festgenommen werden. Beide Täter waren alkoholisiert und werden wegen Diebstahl und Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht.

Betrunken mit dem Pkw gefahren

Stegaurach: In eine, in der Dorfstraße, durchgeführte Verkehrskontrolle geriet am späten Samstagabend ein 25-jähriger polnischer Staatsbürger mit seinem Auto. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizeibeamten Geruch nach alkoholischen Getränken fest. Ein durchgeführter Test mit dem Handalkomaten ergab einen Wert von 2,02 Promille. Dem 25-jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme angeordnet. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.