Im Folgenden finden Sie alle Polizeimeldungen der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt vom Sonntag, 18.10.2020.

Wir haben den Polizeibericht im Wortlaut übernommen und nicht nachbearbeitet.

Sachbeschädigungen

Bamberg. Am Hahnenweg wurde am Samstag, zwischen 15 und 17 Uhr, ein geparkter Mercedes zerkratzt. Ein Unbekannter beschädigte das Auto an der Beifahrerseite, der Schaden beträgt ca. 2000,- Euro. 

Unfallfluchten

Bamberg. Einen Unfallschaden von geschätzten 300,- Euro verursachte ein Unbekannter am Samstagabend in der Starkenfeldstraße. Von einem geparkter VW Golf war der rechte Außenspiegel offenbar von einem Roller- oder Fahrradfahrer abgefahren worden. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, der Unfall ereignete sich zwischen 18 Uhr und 19 Uhr. 

Bamberg. Eine weitere Unfallflucht wurde aus der Hallstadter Straße angezeigt. Hier wurde ein geparkter VW angefahren. Auch hier flüchtete der Verursacher, obwohl er Schaden in Höhe von immerhin 1500,- Euro verursacht hatte. 

Sonstiges

Bamberg. Eine betrunkene Autofahrerin wurde am Samstagabend aus dem Verkehr gezogen. Die Kulmbacherin war um 23 Uhr in der Amalienstraße in eine Verkehrskontrolle geraten. Dabei stellten die Polizeibeamten bei der 32-jährigen  Alkoholgeruch fest, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Nach der obligatorischen Blutentnahme wurde der Führerschein sichergestellt.