Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Update: Pressebericht der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt vom Sonntag, 19.09.2021

Diebstahlsdelikte

Bamberg. Ein Geldbeutel wurde in einem Supermarkt in der Würzburger Straße entwendet. Die Eigentümerin der Geldbörse hatte diese am Samstag, gegen 17 Uhr, kurz unbeaufsichtigt liegen lassen, dies wurde von einem Unbekannten zum Diebstahl genutzt. Der Geschädigten entstand Schaden in Höhe von 100,- Euro.

Sachbeschädigungen

Bamberg. Ein in der Friedrich-Ebert-Straße geparkter Pkw wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigt. Ein Unbekannter trat beide Außenspiegel ab, der Schaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

Unfallfluchten

Bamberg. Schaden in Höhe von 200,- Euro hinterließ ein Unfallverursacher in der Mittelstraße. Am Freitagabend wurde dort ein abgestellter VW Touran angefahren, der linke Außenspiegel wurde dabei beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. 

 

Pressebericht der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt  vom Samstag, 18.09.2021

Langfinger in der Innenstadt

BAMBERG. Am Freitagnachmittag wurden der Polizei Bamberg Stadt mehrere Diebstahlsdelikte gemeldet. Zunächst hatte gegen ca. 16 Uhr in der Forchheimer Straße ein 39jähriger Mann eine Tasche im Wert von 20 Euro unter seiner Kleidung versteckt und so versucht, das Geschäft zu verlassen. Der Dieb wurde angehalten und an die Polizei übergeben.

Gegen 17 Uhr wurden mehrere junge Männer von einem Detektiv eines Bekleidungsgeschäftes in der Franz-Ludwig-Straße beobachtet, wie sie von diversen Bekleidungsstücken die Etiketten abrissen und die Waren teilweise unter der getragenen Kleidung versteckten. Außerhalb des Geschäftes wurden die Männer durch den Detektiv angesprochen und an die Polizei übergeben. Diese konnte die diverses Diebesgut fest - und sicherstellen. Die Männer müssen sich wegen Ladendiebstahl verantworten.

Gegen 18 Uhr wurde ein 34jähriger Mann zunächst in einem Bekleidungsgeschäft am Maxplatz in Bamberg dabei beobachtet, wie er einen Geldbeutel in seine Umhängetasche steckte, ohne diesen zu bezahlen. Der Dieb wurde an die Polizei übergeben. Bei der weiteren Sachbearbeitung kam weiteres Diebesgut im Gesamtwert von rund 300 Euro zum Vorschein.

Wem gehört das Baustellenschild?

BAMBERG. Samstagfrüh, gegen ca. 4 Uhr, wurde eine 43jährige Frau in der Willy-Lessing-Straße angetroffen. Sie führte ein Baustellenschild mit sich und gab an dieses gefunden zu haben. Den Ort wollte oder konnte sie nicht mehr benennen. Der Besitzer des Baustellenschildes wird gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Stadt zu melden.

Aggressiver Mann geht in Gewahrsam

BAMBERG. Freitagnacht sollte gegen 23:30 Uhr eine Personengruppe an der Unteren Brücke durch die Polizei angesprochen werden. Aus dieser Gruppe tat sich ein 45jähriger Mann besonders hervor indem er zunächst aus der Gruppe heraus und später dann auch im persönlichen Gespräch die eingesetzten Beamten massiv beleidigte und bedrohte. Der Mann wurde aufgrund von einer Alkoholisierung und Aggressivität in Gewahrsam genommen. Zeugen des Vorfalles auf der Unteren Brücke werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Stadt zu melden.  

Vorschaubild: © Friso Gentsch/dpa