Aufgrund eines vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher sich im Kreisverkehr am Laubanger befand, musste am Montagnachmittag laut der Polizei eine Rollerfahrerin bremsen. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender Opel-Fahrer zu spät und fuhr auf die Rollerfahrerin auf. Beim anschließenden Sturz wurde die 53-Jährige leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1750 Euro.