Am späten Donnerstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Einmündung Berliner Ring/Zollnerstraße in Bamberg. 25.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Frau waren die Folge. Bei dem Unfall übersah ein BMW-Fahrer beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls gegen das Heck des Lkws drehte sich der BMW um seine eigene Achse, bevor er zum Stehen kam.



Die Straße war für rund eine Dreiviertelstunde komplett gesperrt. Ein Abschleppdienst musste den unfallbeschädigten BMW bergen; außerdem musste die Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe gereinigt werden.