Neben dem Anarchozeichen, dem Buchstaben A im Kreis, sprühten die Täter vielfach die Buchstaben "MLPD", die für die Marxistisch-Lenistische Partei Deutschlands stehen, an die Wände. Zudem verunstalteten die Unbekannten auch Hausmauern mit dem Spruch "Uns geht's nicht um ein Stück vom Kuchen, uns geht's um die ganze Bäckerei! REBELL". "REBELL" nennt sich die Jugendorganisation der "MLPD". Der Gesamtsachschaden beläuft sich inzwischen auf zirka 6.000 Euro. Das teilte die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberfranken mit.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung:

- Wer hat am vergangenen Wochenende im Bereich der Wunderburg Wahrnehmungen gemacht?
- Wem sind dort verdächtige Personen aufgefallen?
- Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der die Kripo Bamberg, Telefonnummer 0951/9129-491, in Verbindung zu setzen.