Vor dieser Demonstration der Muckis in den Armen wurden die Beteiligten in drei Gruppen eingeteilt. Aus der ersten Runde mit sechs Teilnehmern ging Jörg Kreutz aus Heiligenstadt als Sieger hervor - er stemmte den Maßkrug 5:20 Minuten lang. Bei der zweiten Runde, die den Damen vorbehalten war, zeigte sich Ilse Leuker mit 3:02 Minuten erfolgreich. Bei der dritten Runde war Kurt Müller nicht zu schlagen. Mit 9:05 Minuten schlug er seine Konkurrenten und wurde damit Gesamtsieger.

Spürbare Folgen


Das Spektakel war eine Riesen-Gaudi. Alle Gäste waren hellauf begeistert und feuerten die Teilnehmer mit viel Schwung an. Einige der Stemmer räumten ein, "dass ihnen nachher schon der Oberarm etwas weh tut", aber das gebe schließlich Muskeln für das nächste Mal. Die Preisverteilung übernahm der Leiter der Veranstaltung, Ralf Bartilla. Preise bekamen verdientermaßen alle Teilnehmer. Der Einsatz für die Beteiligung war, dass jeder seinen Maßkrug mit Bier selber kaufen musste und dann nachher auch trinken konnte.