Ein Verkehrsunfall mit ca. 10.000 Euro Fremdsachschaden ereignete sich am Montag, gegen 10.45 Uhr, auf der Staatsstraße 2263 in Richtung Unterneuses im Kreis Bamberg.
Laut Polizei kam ein 49-jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger nach links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf die Fahrbahn zurücklenken, der Anhänger geriet jedoch ins Schleudern und kippte auf die linke Seite.

Die Ladung fiel dadurch teilweise auf die Fahrbahn. Die Freiwilligen Feuerwehren Steppach und Hirschbrunn waren vor Ort und sicherten die Unfallstelle ab. Zur Bergung des Anhängers wurde eine Abschleppfirma beauftragt. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden gesperrt.