Die Kreismusikschule Bamberg erteilt in 39 Orten im Landkreis Musikunterricht. Derzeit laufen die Planungen für das Schuljahr 2015/2016. Kurzentschlossene haben jetzt noch die Möglichkeit, sich anzumelden, teilt die Kreismusikschule mit.

Noch freie Plätze vorhanden sind im Bereich "Elementare Musikpädagogik" mit dem "Musikhaus" (Musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren) und der "Musikwerkstatt" (mehrstimmiges Musizieren mit Orff-Instrumenten und Stabspielen, z. B. Xylophon, etc. für Kinder im Grundschulalter).

Die Kinder erleben in den Gruppen den Einstieg in die Musik. Singen, Tanzen, Musizieren und manches Neues ausprobieren... Während der offenen Unterrichtsstunden in der Woche vom 13. bis 14. Juli können die Kinder den Unterricht vor Ort einmal live miterleben.
Die konkreten Termine sind zu finden auf www.kreismusikschule-bamberg.de Bereits bei einer Anzahl von fünf Kindern kann ein Kurs auch Wohnort, z. B. direkt im Kindergarten, starten.

Plätze gibt es auch noch in den Kursen "Blockflöte... für Anfänger und Fortgeschrittene". Erfahrene Lehrkräfte freuen sich auf Spieler(innen) jeglicher Altersstufe, also Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene. Zum Unterricht an der Kreismusikschule gehören Spaß am Musizieren, Notenlehre, alte und neue Lieder und Stücke spielen, Tonbildung, Fingerfertigkeit, Ensemblespiel und regelmäßiges Vorspielen vor Publikum.
Zum Kinderchor anmelden können sich Kinder im Alter ca. sechs bis zehn Jahren, die Spaß am Singen und Musizieren haben und sich gerne in eine Gemeinschaft einbringen. Tolle Auftrittsmöglichkeiten im Rahmen der Konzerte der Kreismusikschule sind natürlich garantiert.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.kreismusikschule-bamberg.de oder im Sekretariat der Kreismusikschule im Landratsamt, Ludwigstr. 23, Tel. 0951/85-165. red