Auf der A73 im Kreis Bamberg hat sich am Donnerstagmorgen (21. Oktober 2021) ein kilometerlanger Stau gebildet. Grund dafür war Lastwagen, der im Baustellenbereich steckengeblieben war, wie die Verkehrspolizei Bamberg auf Nachfrage mitteilte. 

In Fahrtrichtung Bamberg zwischen den Anschlussstellen Hirschaid und Bamberg-Süd war der Lastwagenfahrer zu weit ins Bankett geraten und hatte dadurch Schotter auf die Fahrbahn gewirbelt. Anschließend bliebt der Laster auf dem Seitenstreifen stecken.

Schotter auf der Fahrbahn: Langer Stau auf A73 im Kreis Bamberg

Die rechte Spur musste gesperrt werden - womit in der Baustelle nur noch ein Fahrstreifen zu Verfügung stand. Der Rückstau reichte bis hinter die Anschlussstelle Buttenheim. Inzwischen konnte die Fahrbahnverschmutzung beseitigt werden. Am Lastwagen entstand kein Schaden.

Vorschaubild: © Symbolfoto: Benjamin Nolte/Adobe Stock