LKR Bamberg
Bildung

Jubiläumsjahr: ein halbes Jahrhundert VHS Bamberg-Land

Die VHS Bamberg-Land blickt dieses Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück. Mit einem bunten Programm und einem Kreativwettbewerb startet sie in ihr Jubiläumsjahr. Die Einrichtung belegt deutschlandweit einen Spitzenplatz.
Da war der PC noch ein unbekanntes Wesen: Blick in einen VHS-Schreibmaschinenkurs irgendwo im Landkreis im Jahre 1970. Foto:: privat
Da war der PC noch ein unbekanntes Wesen: Blick in einen VHS-Schreibmaschinenkurs irgendwo im Landkreis im Jahre 1970. Foto:: privat
+1 Bild
}
Schmeißt die VHS Bamberg-Land demnächst alles hin? Zumindest beim Blick auf das aktuelle Programm könnte man durchaus zu diesem Schluss kommen. "Mach doch, was du willst", lautet hier das Motto. Klingt irgendwie ein bisschen nach "Ist doch mir egal, was ihr zukünftig macht - nur ohne mich". Aber ans Aufhören denkt die VHS Bamberg-Land noch lange nicht, hinter dem Programmtitel steckt vielmehr eine ganz andere Intention.

"Wir feiern dieses Jahr unser 50. Jubiläum und haben uns diesbezüglich etwas Besonderes ausgedacht. Und zwar einen Jubiläumswettbewerb", klärt VHS-Geschäftsstellenleiter Joachim Schön auf. Und da man der Kreativität der Teilnehmer keinerlei Grenzen setzen wolle, hat man sich für das besagte Motto entschieden.


Jeder, selbst derjenige, der aktuell keinen Kurs bei der VHS besucht, kann an dem Wettbewerb teilnehmen und nahezu alles einreichen: Vom Foto über ein Gemälde bis hin zu einem Film oder einer Skulptur ist alles erlaubt. Einzige Bedingung: Es muss ein offensichtlicher Bezug zur Volkshochschule Bamberg-Land hergestellt werden. "Aber rein theoretisch langt es uns dabei schon, wenn jemand in sein Kunstwerk das Logo der VHS einfügt", berichtet Schön.

Einsendeschluss ist der 21. Mai 2015. Eingereicht werden können die Arbeiten auf dem Postweg oder per E-Mail. Die VHS macht extra darauf aufmerksam, dass sie aus Sicherheitsgründen vor fremden Viren keine CD oder USB-Sticks sowie sonstige andere Speichermedien annimmt. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Preise wie Eintrittskarten fürs Bamberger Theater, Reisegutscheine sowie ein ADAC-Sicherheitsfahrtraining. Und als Sonderpreis winkt ein Mittagessen für zwei Personen mit Landrat Johann Kalb (CSU).

Der Wettbewerb ist der Auftakt ins Jubiläumsjahr der Volkshochschule Bamberg-Land. Ins Leben gerufen wurde sie am 20. Juli 1967 nach einem Beschluss des Kreisausschusses Bamberg als "Bildungswerk Bamberg-Land e. V.." Seitdem hat die VHS Bamberg-Land eine beeindruckende Bilanz vorzuweisen. "Pro Jahr nehmen fast 30.000 Menschen an unseren Kursen und Seminaren teil. Und wir organisieren jedes Jahr 1500 Veranstaltungen und Seminare mit rund 20.000 Unterrichtsstunden", schildert der Geschäftsstellenleiter. Alleine in den letzten zehn Jahren konnten die Teilnehmerzahlen um 25 Prozent gesteigert werden.

100 Außenstellen

Zudem gehört die VHS Bamberg-Land zu den 30 größten Volkshochschulen in Bayern und nimmt mit ihren 100 Außenstellen bundesweit einen Spitzenplatz ein. Großen Anteil an diesem Erfolg, erinnert sich Schön, habe sicherlich sein Vorgänger im Amt: Günter Franzen. "Der Aufbau der VHS war sein Lebenswerk. Rund 40 Jahre lang hat er sie geleitet und zusammen mit vielen ehrenamtlich engagierten Mitstreitern das einmalige Außenstellennetz der VHS Bamberg-Land erschaffen."

Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumjahr wird ein "Lernfest" mit Tag der offenen Tür am 9. Mai in der Realschule Scheßlitz sein. Das genaue Ablauf dazu steht noch nicht fest. Aber das Team der VHS verspricht jetzt schon ein buntes, kurzweiliges Programm mit zahlreichen Workshops, Showeinlagen und Vorträgen.

Aber auch das aktuelle Frühjahrsprogramm startet in gewohnter Weise wieder. Ab heute liegen die neuen Programmhefte auf. "Wir haben wieder ein 85-seitiges Programmheft mit vielen altbewährten, aber auch neuen Kursen und Seminaren aufgelegt", schildert Schön. Er verweist beispielsweise auf einen Vortrag mit der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Verena Bentele. Dieser findet am 24. März in der VHS Bamberg, Tränkgasse 4, statt und befasst sich mit dem Themenkomplex Vertrauen.

Auch stehen im kommenden Semester zwei Auslandsfahrten nach Bregenz sowie nach Genf an. Ansonsten bietet das Programm Internetkurse für Senioren, Yoga und Ayurveda-Wochenenden sowie Kochkurse für Männer.



Programmheft Das aktuelle Heft ist derzeit in allen VHS-Außenstellen, der Geschäftsstelle in Bamberg in der Kaimsgasse sowie bei bekannten Ausgabeorten wie der Sparkasse und den VR-Banken erhältlich. Zu vielen Kursen sind historische Fotos abgedruckt.
Anmelden Die Anmeldungen sind online über www.vhs-bamberg-land.de oder über das vorgedruckte Formular im Programmheft möglich. Sie werden aber auch persönlich bei den Außenstellen und der Geschäftsstelle entgegengenommen.