Die Bamberger Symphoniker unterhalten eine Patenschaft zu diesem Jugendorchester. Ich habe immer noch meine Wohnung hier. Ich bin hier zu Hause in Bamberg, das gebe ich nicht auf. Ich möchte nicht weggehen vom Publikum, dennoch muss es so wie das Orchester den nächsten Schritt alleine machen können. Es ist unmöglich zu sagen: Ciao, Bamberg.

Eine letzte, fast unvermeidliche Frage: Was fällt Ihnen zu Brexit ein?

Seit 20 Jahren lebe ich in der Schweiz. Als ich zu Brexit gefragt wurde, habe ich gesagt: Ich schäme mich. Mehr als die Hälfte meines Lebens lebe ich im deutschsprachigen Raum, in Europa. Ich betrachte mich als Europäer. Die Inselmentalität habe ich immer sehr gehasst. Ich fühle mich in Deutschland mehr zu Hause als in England, und jetzt gehe ich in französischsprachigen Raum.