20 Vereine und Gruppierungen bildeten den bunten Kirchweih-Festzug in Hallstadt. Da waren die Musikgruppen dabei, die Fahnenabordnungen bis hin zu einem fahrenden Barren der Turner. Für einen echten Hingucker sorgte die Handball-Abteilung des TV Hallstadt. Sie bauten einen Wagen zur Hallstadter Hallenproblematik.


Beim anschließenden Kirchweihbaum-Aufstellen auf dem Marktplatz eröffnete Sport- und
Kulturring-Vorsitzender Stephan Czepluch die St.-Kilians-Kirchweih. Bürgermeister Markus Zirkel zapfte das erste Fass mit nur zwei Schlägen an. Der Kindernachmittag am heutigen Montag ab 14 Uhr am Kerwa-Dorf bildet den großen Abschluss der Kirchweih. Neben Kinderschminken, Hüpfburg und Glücksrad kommt ab 14.30 Uhr auch noch Zauberer Didinho vorbei. Zum Festausklang spielt ab 19.30 Uhr "Discover".